english version

Die erste Sicherheitsebene ist bei wassergefüllten Wehren die Überfallkante oder ein Überdruckventil bei luftgefüllten Schlauchwehren

Die zweite Ebene ist ein manuell zu bedienender Auslaß Schieber bzw. ein Auslaßventil

Die dritte Sicherheitsebene ist eine Auslaufklappe bzw. ein Notventil mit Schwerkraftantrieb, der duch einen definierten Überstau aktiviert wird


 Die Hydroconstruct Schlauchwehrtechnik
 Funktionsweise
 Wesentliche Bestandteile
Dreifaches Sicherheitssystem
 Vorteile des Hydroconstruct Schlauchwehrsystems


Hydroconstruct Ges.m.b.H
Unternehmen für Wasser und Energietechnik

office@hydroconstruct.at

Schuhbodengasse 12
4400 Steyr,
Austria
Tel.: (43) 07252 / 72471
Fax:. (43) 07252 / 72471 11